Europäisches Institut für Internationale Wirtschaftsbeziehungen (EIIW)

 

European Institute for International Economic Relations

 

Seiteninhalt

03/27/14

Paul J.J. Welfens: "Welcome Remarks" [07´07]

03/27/14

Holger Schmieding: "Capital Market Perspectives on the Euro" [27´26]

03/27/14

Holger Wolf: "Weathering the Crisis Outside the Eurozone – The Role of the Exchange Rate Regime" [29´42]

03/27/14

Bernd Hayo: "The Debt Brake in the Eyes of the German Population" [32´35]

03/27/14

Manfred Kremer: "Systemic Fragility of the Euro Area Financial System During the Recent Crisis: Measurement and Economic Implications" [37´59]

03/27/14

Joachim Möller: "Unemployment Problems in the Euro Area" [37´15]

03/27/14

Werner Röger: "Medium Term Economic Dynamics of the EU" [30´59]

03/27/14

Paul J.J. Welfens: "Towards a Euro Political Union - Institutional Perspectives and Key Options" [41´17]

03/28/14

Begrüßung der Teilnehmer durch bdvb-Präsident Peter Herrmann [05´12]

03/28/14

Begrüßung der Teilnehmer durch Paul J.J. Welfens - Präsident des bdvb Forschungsinstituts und des EIIW [06´45]

03/28/14

Ralf Wiegert: "Europäische und globale Wirtschaftsperspektiven" [25´34]

03/28/14

Sylvester Eijffinger, Ludger Schuknecht, Barbara Böttcher, Philip Plickert: "Rolle der Geldpolitik und der Umgang mit Liquiditäts- und Solvenz-Risiken in der Eurozone" [1h 00´42]

Aktuelles

  • Pressemitteilung: Vorzeitige Wahlen in Großbritannien – im Schatten des BREXIT
      Großbritannien nach Parlamentswahl vor politischer und ökonomischer Schwächung ...[mehr]
  • New publication by Prof. Welfens: Foreign Financial Deregulation under Flexible and Fixed Exchange Rates
    New insights on trilemma under flexible exchange rates in the presence of foreign banking...[mehr]
  • Interview: "Der Brexit – ein Versehen, das keines war" Nürnberger Zeitung vom 22.05.17
    Von Sigrun Eibner[mehr]
  • Pressemitteilung: Wirtschaftspolitik in Deutschland und der EU 2017: Fehlansätze überwinden
    NRW-Wahldebakel SPD mit verursacht durch falsche Wirtschaftspolitik; Mindeststeuersätze bei...[mehr]
  • Pressemitteilung: Schäuble zu Deutschlands Mega-Exportüberschuß: Fehlsichten und EU-Fragen
    Schäuble zu Deutschlands Mega-Exportüberschuß: Fehlsichten und EU-Fragen Deutschlands zu hohe...[mehr]