Europäisches Institut für Internationale Wirtschaftsbeziehungen (EIIW)

 

European Institute for International Economic Relations

 

Seiteninhalt

Stanislaw Kubielas, Magdalena Olender-Skorek


ICT Modernization in Central and Eastern Europe

 

Summary:

The paper characterizes main trends in ICT implementation and diffusion in the CEE countries in terms of market volume, its dynamics, economic development and ICT trade integration within the EU market. This gives support to the hypothesis of gradual closing up of technology gap in ICT sector between the CEE and the ‘old’ EU countries in the course of the ongoing process of integration and catching up. The second part of the paper delivers a detailed account of the modernization level achieved in Poland and other CEE countries in particular ICT segments and score rankings as against other EU countries. The focus is on the relationship between NRI index, as a measure of ICT development, and GDP per capita, competitiveness and productivity. Finally, the level of ICT services in CEE is assessed, in particular, in the area of broadband, mobile telecommunication, and e-services.

 

Zusammenfassung:

Der vorliegende Beitrag charakterisiert wesentliche Trends im Bereich der IKT- Implementierung und – Diffusion in mittel- und osteuropäischen Ländern im Hinblick auf das Marktvolumen, dessen Dynamik, die ökonomische Entwicklung und die IKT-Handelsintegration im EU-Markt. Dies unterstützt die Hypothese der allmählichen Schließung von einer Technologielücke im IKT-Sektor zwischen den mittel- und osteuropäischen Ländern und den „alten“ EU-Ländern im Rahmen des fortlaufenden Prozesses der Integration und des Aufholprozesses. Der zweite Teil des Beitrages liefert einen detaillierten Bericht über das Modernisierungsniveau, das in Polen und den anderen mittel- und osteuropäischen Ländern erreicht wurde. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Beziehung zwischen dem NRI – Index, als Indikator für die IKT-Entwicklung, und dem BIP pro Kopf, der Wettbewerbsfähigkeit sowie der Produktivität. Schließlich wird das Niveau der IKT – Services in den mittel- und osteuropäischen Ländern insbesondere im Bereich des Breitbandes, der mobilen Telekommunikation sowie der E-Services beurteilen.

 

Download the Paper

Aktuelles

  • "Wie geht es mit dem Brexit weiter?"
    Artikel im Zeitgespräch des Wirtschaftsdienstes.[mehr]
  • econPolicy Paper Nr. 4 veröffentlicht: Internationale Wirtschaftspolitik, Europäischer Fortschritt und Soziale Balance: Optionen für eine rationale Reformagenda
    Technoglobalisierung wichtig, mehr Innovationsförderung; Mehrwertsteuersenkung in Deutschland...[mehr]
  • Neue Publikation: Special Issue Journal International Economics and Economic Policy
    Im Juli 2017 erscheint das neue Special Issue des Journals International Economics and Economic...[mehr]
  • Pressemitteilung: Vorzeitige Wahlen in Großbritannien – im Schatten des BREXIT
      Großbritannien nach Parlamentswahl vor politischer und ökonomischer Schwächung ...[mehr]
  • New publication by Prof. Welfens: Foreign Financial Deregulation under Flexible and Fixed Exchange Rates
    New insights on trilemma under flexible exchange rates in the presence of foreign banking...[mehr]