Europäisches Institut für Internationale Wirtschaftsbeziehungen (EIIW)

 

European Institute for International Economic Relations

 

Seiteninhalt

Grigori Feiguine, Julia Solovjova


ICT Modernization and Globalization: Russian Perspectives

 

Summary:

The development of ICT is considered as an important indicator of globalization. The main hypothesis is that the development of ICT and global activities of both countries and regions are positively correlated. As criteria for global activities the exports and FDI-inflows are taken. The hypothesis is tested with the example of the world economy, post-socialist countries and Russia. Russian regional differences in ICT development in the context of the global activities of Russian regions are analyzed.

 

Zusammenfassung:

Im Beitrag wird die Entwicklung der I.u.K.-Technologien als ein wichtiger Globalisierungsindikator betrachtet. Die Haupthypothese besteht darin, dass es eine positive Korrelation zwischen der Entwicklung der I.u.K.-Technologien und den globalen Aktivitäten der Länder bzw. der Regionen gibt. Als Kriterium der globalen Aktivitäten werden Exporte und Zuflüsse der ausländischen Direktinvestitionen betrachtet. Die Zusammenhänge werden anhand von Beispielen der Weltwirtschaft, der postsozialistischen Staaten und speziell Russlands geprüft. Es werden die regionalen Unterschiede in der Entwicklung der I.u.K.-Technologien Russlands im Kontext der globalen Aktivitäten russischer Regionen analysiert.

 

Download the Paper

Aktuelles

  • Pressemitteilung: Vorzeitige Wahlen in Großbritannien – im Schatten des BREXIT
      Großbritannien nach Parlamentswahl vor politischer und ökonomischer Schwächung ...[mehr]
  • New publication by Prof. Welfens: Foreign Financial Deregulation under Flexible and Fixed Exchange Rates
    New insights on trilemma under flexible exchange rates in the presence of foreign banking...[mehr]
  • Interview: "Der Brexit – ein Versehen, das keines war" Nürnberger Zeitung vom 22.05.17
    Von Sigrun Eibner[mehr]
  • Pressemitteilung: Wirtschaftspolitik in Deutschland und der EU 2017: Fehlansätze überwinden
    NRW-Wahldebakel SPD mit verursacht durch falsche Wirtschaftspolitik; Mindeststeuersätze bei...[mehr]
  • Pressemitteilung: Schäuble zu Deutschlands Mega-Exportüberschuß: Fehlsichten und EU-Fragen
    Schäuble zu Deutschlands Mega-Exportüberschuß: Fehlsichten und EU-Fragen Deutschlands zu hohe...[mehr]